• Hart am Wind Düsseldorf
    Der Erfolg geht weiter
    Die Athleten der Segelnationalmannschaft als Inspiration für den Mittelstand? Schon in ihrem ersten Jahr ...

    Die Athleten der Segelnationalmannschaft als Inspiration für den Mittelstand? Schon in ihrem ersten Jahr ...  Weiterlesen »

  • STG und SAP
    Roadshow-Neustart in Singen
    no excerpt

    „Hart am Wind“: Zweite Auflage startet in Singen Die Roadshow „Hart am Wind“ tourt wieder durch Deutschland. Mit an Bord ist  Weiterlesen »

Ein Vorgeschmack auf Rio in Hannover

Dritter Stopp der Roadshow „Hart am Wind“ 2013 mit Olympia-Hoffnung Lisa Rattemeyer

Ein passenderes Flair hätte man sich nicht wünschen können: Die luxuriösen Hightech-Limousinen im „Audi exclusive Pavillon Hannover“ boten den idealen Rahmen für die dritte Station der Roadshow „Hart am Wind“.

Der Einladung waren unter anderem zahlreiche Mitglieder des Hannoverschen Yacht-Clubs gefolgt. Und die 130 UnternehmerInnen und Segelfans kamen voll auf ihre Kosten: Die Spitzensportlerin Lisa Rattemeyer und ihr Bundestrainer Rigo de Nijs vom Audi Sailing Team Germany (ASTG) gaben einen ersten Vorgeschmack auf Olympia. Die 23-Jährige gehört zu den Shootingstars der neuen olympischen Bootsklasse Nacra 17 – einem Renn-Katamaran, der in ... weiterlesen »


Die Dramatik des Segelsports hautnah erleben

Segel-Fernsehen mit dem SAP Sail Cube

Die Boote gleiten über das Wasser, Wind bläht die Segel. Der Wettkampf ist in vollem Gange – und die Fans an Land sind erstmals hautnah dabei. Der SAP Sail Cube, ein mobiles TV-Studio, macht es möglich.

Zahlreiche Kameras liefern von den Booten und per Drohne aus der Luft spektakuläre Bilder vom Renngeschehen. Sie werden über WLAN live in das TV-Studio SAP Sail Cube an Land übertragen. Hier kommentieren Moderatoren und Segelexperten den Wettbewerb. Innovative SAP-Lösungen unterstützen sie dabei: Per GPS-Tracker an den Booten stehen jederzeit Daten zu den Wind- und Strömungsverhältnissen auf dem Wasser bereit. ... weiterlesen »


Der Erfolg geht weiter

„Hart am Wind“ in Singen und Düsseldorf

Die Athleten der Segelnationalmannschaft als Inspiration für den Mittelstand? Schon in ihrem ersten Jahr bewies die Roadshow „Hart am Wind“ von Audi, SAP und dem BVMW: Das Konzept ist ein voller Erfolg. Jetzt hieß es Leinen los für die zweite Auflage der Event-Reihe. Erste Stationen waren Singen und Düsseldorf.

Was haben Spitzensport und Unternehmertum gemeinsam? Eine ganze Menge. In den ausgebuchten Audi Zentren holten sich insgesamt rund 350 Gäste von den Seglern der Nationalmannschaft Anregungen für ihr Unternehmen. Denn das Audi Sailing Team Germany zeigt: Innovationen und die richtigen Partnerschaften machen den Unterschied. Mit Unterstützung ... weiterlesen »


Roadshow-Neustart in Singen

„Hart am Wind“: Zweite Auflage startet in Singen

Die Roadshow „Hart am Wind“ tourt wieder durch Deutschland. Mit an Bord ist jede Menge Rückenwind für innovative Ideen im Mittelstand. Unternehmer haben die Chance auf ein exklusives Benchmark.

Sie zählen zu den besten Seglern Deutschlands und sind Mitglied im Audi Sailing Team Germany, der deutschen Segelnationalmannschaft. Windsurfer Toni Wilhelm, Olympia-Vierter in London, und die erst 17-Jährige Constanze Stolz segeln bereits volle Kraft in Richtung Rio 2016. Die beiden sind die Special Guests der ersten Stationen von „Hart am Wind“. Nach ihrem fulminanten Start im letzten Jahr geht die Roadshow von Audi, SAP und dem ... weiterlesen »


„Mehr Leuchttürme im Mittelstand“ – Interview mit BVMW-Präsident Mario Ohoven

Mitreißende Segel-Showcases, fachlicher Austausch und Networking: 2012 hat die Roadshow „Hart am Wind“ im Mittelstand ein starkes Signal in Richtung Innovation abgegeben. Jetzt startet die Event-Reihe in die zweite Runde. Zum Auftakt haben wir mit dem BVMW-Präsidenten Mario Ohoven über die Herausforderungen und Chancen kleinerer und mittlerer Unternehmen gesprochen. Sein Fazit: Der Mittelstand muss in Sachen IT dringend aufholen.

Herr Ohoven, die Roadshow „Hart am Wind“ geht in das zweite Jahr. Was wünschen Sie sich für 2013? Ohoven: Ich wünsche mir, dass sich noch mehr Unternehmer von den Praxisbeispielen der Roadshow inspirieren lassen. „Hart am Wind“ zeigt, welches Potenzial in ... weiterlesen »


Wie mobil ist der Mittelstand? Aktuelle Ergebnisse des Business Performance Index

Gehen Sie noch mit Stift und Papier zum Kundenmeeting? Oder haben Sie das Tablet griffbereit? In einer Erhebung untersucht der Business Performance Index (BPI) das Thema Mobile bei kleineren und mittleren Unternehmen: „Was ist State of the Art im Mittelstand?“

Die Ergebnisse diskutierten im CeBIT-Studio Mittelstand techconsult-Analyst Heiko Henkes, Mobility-Experte Peter M. Brak vom Schweizer IT-Berater proaxia und Michael Woltering, Leiter der Wirtschaftsregionen Niedersachsen-West und Hannover des Bundesverbands Mittelständische Wirtschaft (BVMW). Erstes Fazit: Deutsche KMU sind noch nicht mobil genug. Zum Video.


Seite 1 von 612345...Last »