• Hart am Wind Düsseldorf
    Der Erfolg geht weiter
    Die Athleten der Segelnationalmannschaft als Inspiration für den Mittelstand? Schon in ihrem ersten Jahr ...

    Die Athleten der Segelnationalmannschaft als Inspiration für den Mittelstand? Schon in ihrem ersten Jahr ...  Weiterlesen »

  • STG und SAP
    Roadshow-Neustart in Singen
    no excerpt

    „Hart am Wind“: Zweite Auflage startet in Singen Die Roadshow „Hart am Wind“ tourt wieder durch Deutschland. Mit an Bord ist  Weiterlesen »

Innovatives aus dem Audi-Max: Vorlesungsreihe in Ingolstadt


Wie verändern zukunftsweisende Technologien unser Leben? Wie arbeiten wir morgen? Und was zeichnet erfolgreiches Innovationsmanagement aus? All diese Fragen sind Gegenstand aktueller Forschungsarbeiten – und die Antworten ausschlaggebend für die Leistungsfähigkeit von Unternehmen.

Innovation hat eine lange Tradition bei Audi. Der Ingolstädter Autokonzern unterstützt deshalb seit Jahrzehnten den Wissenstransfer zwischen Industrie und Forschung. Teil der Kooperation mit sechs bayerischen Partneruniversitäten sind die INI.Kolloquien. Seit 2004 stellen Forscher in diesem Rahmen ihre Arbeiten zu verschiedenen Themen aus dem Unternehmensumfeld vor. Mit am Start sind zum Beispiel die Ludwig Maximilians Universität und die Bundeswehr-Universität München. Im Wintersemester 2012/13 stehen unter anderem die Themen Innovationsmanagement und Unternehmensführung auf der Agenda. Prof. Dr. Harald Pechlaner von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt geht am 22. Januar etwa der Frage nach „Was macht einen Standort wettbewerbsfähig?“. Weitere Themen: Veränderungen in Arbeitswelt und Verbraucherverhalten sowie neue Erkenntnisse zur Unternehmens- und Personalführung.

Die Vorträge beginnen jeweils um 18 Uhr und finden im Audi Konferenz Center in der Ettinger Straße, Ingolstadt, statt. Der Eintritt ist kostenlos. Interessierte können sich online anmelden unter www.audi.de/wissenschaftsprojekte.

Das Programm der Vortragsreihe finden Sie hier.