Mit starken Partnern auf Erfolgskurs
Bei mehr als 2.000 Veranstaltungen jährlich vernetzen sich über 150.000 Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW). Im größten branchenübergreifenden Unternehmerverband Deutschlands finden starke Partner für Kooperationen zueinander, profitieren Mitgliedsunternehmen von Know-how und Kontakten zu anderen Unternehmen. Mittelständler bauen Wettbewerbsvorteile aus und erschließen mit BVMW-Unterstützung verstärkt Zukunftsmärkte in Wachstumsregionen weltweit. Innovationsfähigkeit ist für den BVMW zentral, denn der Mittelstand als Motor der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland braucht zukunftsfähige Technologien. Die Innovationsallianz „Weiterdenken“ bietet dabei die ideale Plattform für den Ideenaustausch.

Dr. Stefan Dittrich

Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.
Bundesgeschäftsführer

E-Mail schreiben


Vor vierzig Jahren legte ein 5-Mann-Start-Up mit nur einem Kunden und einer unternehmerischen Vision den Grundstein für den Weltkonzern SAP. Die Gründer wollten Unternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäfte mit Hilfe von Softwarelösungen besser, schneller und effizienter zu machen. Heute ist die SAP AG einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter von Unternehmenssoftware. Mit Innovationsthemen wie dem Echtzeit-Computing auf SAP HANA, Cloud-Anwendungen und mobilen Business-Lösungen definiert SAP derzeit die IT-Landschaft neu und gibt Unternehmen jeder Größe maßgeschneiderte Lösungen an die Hand. Die Innovationsallianz bietet dem Mittelstand die Möglichkeit, in direkten Austausch mit den Impulsgebern bahnbrechender Technologien zu treten und gemeinsam zukunftsweisende Ideen zu entwickeln.

Stefan Holland

SAP Deutschland AG & Co. KG
Leiter Marketing – Mittelstand & Ecosystem

E-Mail schreiben


Audi zählt zu den führenden und innovativsten Automobilkonzernen der Welt, mit Werken in Ingolstadt und Neckarsulm sowie sechs Produktionsstätten in Europa, China und Indien. Viele Zulieferer sind mittelständische Unternehmen und damit eine wichtige Säule der deutschen Wirtschaft. Mit der Innovationsallianz „Weiterdenken“ möchte Audi deshalb als versierter Ansprechpartner sein Engagement für einen zukunftsorientierten Mittelstand ausbauen. Denn Innovation hat Tradition bei Audi: Ständig arbeiten Entwickler an neuen Ideen und Denkansätzen – in vielen Fällen bewusst unkonventionell. Nicht nur das haben Audi und die Segelnationalmannschaft gemeinsam – durch Sportlichkeit und die Faszination für innovative Technologien zählen beide zu den Besten ihres Fachs. Seit 2010 ist der Automobilkonzern deshalb Partner des Audi Sailing Team Germany.

Clemens Lee

AUDI AG
Leiter Messen, Veranstaltungen und Sportvermarktung

E-Mail schreiben


2009 wurde das Sailing Team Germany vom Deutschen Segler-Verband, führenden deutschen Segelvereinen und Einzelpersonen aus Wirtschaft und Sport gegründet, um Deutschland wieder zu einer der erfolgreichsten Segelnationen der Welt aufzubauen. Ein nachhaltiges Fördersystem unterstützt junge leistungsorientierte Menschen und ihre Leidenschaft für den Segelsport. Die besten deutschen Segler werden in der ersten Segel-Nationalmannschaft, dem Audi Sailing Team Germany, vielfältig gefördert. Um ihre Leistungen zu optimieren, vertraut die Mannschaft im Training auf zukunftsweisende SAP-Technologien und setzt damit Maßstäbe im Segelsport. Dieser Innovationsgeist macht das Sailing Team Germany zur Gallionsfigur von „Weiterdenken“.

Oliver Schwall

Geschäftsführender Gesellschafter
STG Sailing Team Germany GmbH

E-Mail schreiben